Tag Archiv f�r 'Fernsehen'

Gabelverbieger 2.0

Oh, der Herr Rob hat es auch gesehen , diese Ausgeburt des schlechten Geschmacks, Volksverarsche oder auch kurz gesagt den Müll, den uns der Fernsehsender auf der siebten Position unserer Fernbedienung gestern an den Latz geknallt hat.

Die privaten Sender über die mangelnde Qualität der Öffentlich Rechtlichen? Alter! Liebe Fernsehmacher, bleibt doch mal eurem selbstverherrlichendem Motto treu und zeigt uns, dass ihr es loved uns zu entertainen und zwar nicht indem ihr ein sauschlechtes Format aus dem amerikanischen kauft!

Die Rede ist von “The next Uri Geller” und meine Augen haben im letzten Jahrzehnt nichts Peinlicheres im deutschen ertragen müssen. Wahnsinn, wie diese nicht Magier - weil sie ja alle ECHTE GANZ WIRKLICHE JA AUßERGEWÖHNLICHE KRÄFTE besitzen, uns in ihren Bann gezogen haben.

Da sieht man den Trick mit Megabart, bei dem der “Performer” die Gedanken des einen Helferlein auf die Beine, die Titten, äh ich meine den Kopf der Madame Sonja Kraus übertragen kann. Oder wie ein Metalgruftbergsteigerledermantelmann mit seinem angetrauten Raben auf elbisch die Fragen ins Jenseits hellsehen und beantworten kann.

Oder den Samurai, der die Gefahr “sehen” kann, ohne die Augen zu benutzen, der einen GANZ NEUEN TRICK, etwas noch nie dagewesenes präsentiert - gut er hat sich bei seinem Hütchenspiel wenigstens nicht das Messer in die Hand gehauen, wie dieser Kollege hier:

Aber bitte?!

Doch dann, ja dann, dann kam mein Kotzanfall.

Da setzt sich doch so ein Typ in diese Show, lässt sich ein GANZ ECHTES EKG auf die Brust klatschen und schafft es doch tatsächlich sein Herz in die Asystolie zu befördern, für ZWANZIG SEKUNDEN?! Der Wahnsinn Keule, nicht nur, dass er in Sekundenabständen seine Herfrequenz um 20 Schläge pro Minute runterfährt, nein, er sackt in sich zusammen, die Macher der Show senden einen schönen Tinituston über den Äther und er belebt sein Herz nur mit seiner mentalen Energie wieder. Toll.

Schade nur, dass das Zusammensacken nur in seinen Armen zu sehen war - der Rumpf blieb - durch seine leblosen Muskeln gehalten - wie von Zauberhand völlig schniecke und starr sitzen - tolles Ding. Und um das ganze zu dramatisieren haben die sich doch tatsächlich nen echten „Notarzt“ in die Show geholt, damit dieser, falls was schiefgeht, auch brav und schnell mit dem Drücken anfangen hätte können.

Ich glaube, dass einzige Highlight der Show dürfte gewesen sein, dass das Pärchen (bei dem Frutte mit Keules Augen sehen konnte) schön erst eine EC Karte mit lesbarer Kontonummer eines Zuschauers und anschließend ne Kreditkartennummer von Jürgen Vogel in die Kamera gehalten haben - wundert euch nicht, lieber Zuschauer und Herr Vogel, wenn ihr in den nächsten Tagen eine Abbuchung von der Bahn für ein Ticket über 230 Euronen auf dem Auszug findet

Ich sollte wirklich mehr privates anschauen und zack, wird sich meine Schreibblockade wie von Zauberhand lösen!

, mir ist schlecht!


Gute Unterhaltung

“…berichtet die “Zeit”", sprach ein noch sehr aufgeregter Hannover gestern Abend in die Kamera. Sein gegenüber - ein alter Hase des Showgeschäfts - entgegnet: “das war jetzt für mein Publikum viel zu leise und die Mehrzahl deines Publikums weiß leider nicht, wovon du redest!”

Einen guten Start haben “Vater unserer Generation” Harald Schmidt und (Parkster weghören!) Oliver Pocher da gestern hingelegt und glatt Lust auf mehr in mir erweckt. Sicherlich noch etwas chaotisch und eben ein viel zu nervöser Pocher, dessen feuerrote Ohren seine Hochachtung vor der Erscheinung verraten mochten aber insgesamt ein interessantes Konzept.

Ich bin gespannt, wie sich die Idee entwickelt!




Heroes

Möchte eigentlich jemand wissen wie die Staffel ausgeht?




Stromberg - Runde 4?

Ich wollte mich gerade mit euch freuen und erzählen, dass die Vierte Staffel vom Papa heute offiziell bestätigt wurde,, nur leider scheint die Diskussion noch nicht abschließend geklärt zu sein. Also, abwarten…




Prison Break

(bevor ich hir Mecker mit den Machern bekomme, habe ich das Bild mal schnell nachgestellt,
ich denke, man sieht den Unterschied gar nicht...)

Leute, ihr wisst was jetzt kommt. Der Serienjunkie wird Euch, denjenigen, die bisher immer noch ein tristes Dasein ohne Link, Michael und den anderen fristen, empfehlen, um 22.15h definitiv RTL anzuschalten und die erste Folge Prison Break zu schauen.

Die Synchronstimmen sind zwar grauenhaft, hat man das Original gesehen, aber Ihr werdet es nicht bemerken. Genießt die Show. Die Story?

Michael lässt sich einknasten um seinen älteren Bruder Link aus dem Knast zu holen, der wegen eines Mordes, den er nicht begangen hat, fälschlicher Weise in der Todeszelle sitzt. (Amerika, ich liebe deine Rechtsprechung!) Und warum sitzt er da? Genau! Eine Verschwörung - ich muss das einfach toll finden…




Dr. Psycho

Bei Pro Sieben läuft ja gerade die neue mit Christian Ulmen , Dr. Psycho. Christian Ulmen spielt dort anscheinend einen Polizeipsychologen in einer Sonderkommission, der bei brisanten Fällen um fachmännischen Rat gebeten wird.

Seitdem ich diesen zum ersten Mal im gesehen habe erinnert er mich an einen ganz Großen des deutschen Films. Ein Vater der Lustigkeit und Erheiterer meiner Kindheit. Na, kommt ihr drauf, wen ich meinen könnte?

Er schrieb Gedichte, komponierte eigene Musik und spielte in unglaublich vielen Filmen mit, die ich als kleiner Herr Timo beinahe alle Stück für Stück verschlungen habe. Egal ob auf der Theaterbühne, im Radio oder, wie gerade gesagt, im , Heinz Erhardt verzauberte die Massen.

Die Gestik, Mimik, Betonung, ja selbst die Stimme; fängt der Betrachter einmal an diesen Vergleich in seinen Kopf zu lassen, so wird ihm sicherlich nicht wieder aus dem Bewusstsein entgleiten, dass beinahe die gesamte Person Christian Ulmen an diesen großen Entertainer erinnert.

Versteht mich nicht falsch, ich will hier keineswegs behaupten Ulmen sei ein verschollener Enkel des 1979 gestorbenen Erhardt. Ich werde hier auch nicht die Behauptung aufstellen wollen, Ulmen kopiere nur. Nein, es ist ganz anders, er transferiert ja gerade diese angenehme Art von Humor in die Moderne. Es passt, von vorne bis hinten.

Ulmen kopiert keineswegs. Diese Mischung aus Ernsthaftigkeit und der gewissen Art von Vertrotteltheit, die er gerade in Dr. Psycho vor die Kamera bringt ist einfach nur witzig. In Herr Lehmann war etwas mehr Nachdenklichkeit dabei und in Elementarteilchen dann überwog mehr die Ernsthaftigkeit.

Mir gefällt sein Talent und die Art und Weise, mit der er in seine Rollen schlüpft. Und der nette Nebeneffekt, dass er mich eben an Heinz Erhardt erinnert, sorgt noch einmal mehr für großartige Unterhaltung.

Schaut euch die an und versucht mal gerade bei seinen lauteren Ausrastern an Heinz Erhardt zu denken…




Emanzipation

Emanzipieren kommt von dem lateinischen Verb emancipare und bedeutet daher soviel wie einen Sklaven oder erwachsenen Sohn in die Eigenständigkeit entlassen.

Heutzutage wird der Begriff ja allgemein mit der der gleichgesetzt. Wer sich nichts unter dem Begriff und der weittragenden Bedeutung vorstellen kann, sollte hier mal rumstöbern.

Doch es gab auch mal andere Zeiten…

Willst Du mehr? ‘Emanzipation’




Der Serienjunkie

Ok, ich gebe es ja zu: ich bin süchtig! nach Unterhaltung aus der Flimmerkiste dem Monitor. Aber ich lass mich nicht von allem, also jedem, jeder, berieseln, nein, da gibt es so ein paar besondere Experten, die es einfach mal derbst im Auge haben…

Filme, ja klar, Filme gibt es viele, gute und weniger gute, bunte, schwarz-weiße, böse, krasse, spannende und noch viel mehr. Aber da gibt es ja noch das, was mich macht! Das besondere einer ? Man hat viel mehr Zeit, sich mit den Charakteren anzufreunden, mit ihnen zu fühlen, sich zu verlieben, den Schmerz der Verletzungen zu spüren und die Angst, die aus jeder Pore dringt, wenn sie nur knapp dem Tod entrinnen.

Deutsches Kino – keine Frage – der Hammer. Der deutsche Film liefert das, was Hollywood einfach nicht auf die Reihe kriegt – der deutsche Film zeigt authentisches Leben, keine aufgesetzte Scheiße, echtes Leben, das macht ihn so besonders. Nur ? Oh man, da sieht es für meinen Geschmack ja nicht wirklich rosig aus.

Ich hab ja Verwandtschaft in dem Land, was leider gerade von meinem Freund George regiert wird und da ich mir nie im Leben irgendwelche aus dem Netz saugen würde, lasse ich mir die Dinger drüben aufnehmen und jette dann einmal in der Woche kurz mal rüber um mir den Shit anzusehen…

Mit LOST fing es an. Die erste Staffel ging in Deutschland zu Ende und es hieß, man solle einfach mal ein dreiviertel Jahr warten, bis es weitergehen sollte… Ab in den Flieger… Wer einmal in den Genuss des Originals, also die Version ohne schlechte Synchronisierung gekommen ist, der wird sich nie wieder die deutsche Fassung ansehen können, außerdem sind die drüben ja immer bereits eine Staffel weiter und deshalb werde ich jetzt und hier exklusiv für alle LOST Fans aus Deutschland enthüllen, was in der dritten Staffel alles passiert! Also das war so: …

Sicher, viele halten die Story für den letzten Scheiß, unrealistisch, völlig überzogen, plakativ und einfach flach– es tut mir leid, ich find es geil!

Ich könnt jetzt stundenlang weiter über Prison Break, Dexter, Jericho, House MD, Heroes oder Dead like Me schreiben und mich nen Pilz freuen, dass es so was großartiges gibt aber keine Angst – ich werd euch nicht weiter langweilen, nur eine Sache zum Schluss:

Wenn im Laufe dieses Jahres Prison Break hier in Deutschland ausgestrahlt wird und ihr mal eine richtig männliche austesten wollt: Bitte – einschalten und genießen




Vorbilder

Ihr kennt meine Meinung über die Umsetzung der Vorbildfunktion bei den privaten Sendeanstalten. Aber bitte… ich muss mich eben gerade verhört haben!

Da sitzt Herr Timo auf dem Sofa und wartet darauf, dass sein Wohnzimmer PC hochgefahren ist, damit er “ Dead like me ” weiter schauen kann und knippst nochmal einfach so das DVBT Dingens an. Programm Acht… “ ”.

Offensichtlich hat gerade irgendjemand namens Max seine Show geliefert und ich höre den Spezialisten reden…

… habe ich heute mal Max den Mädchenschwarm gesehen. Die kleinen Mädchen, die sich dann ne Bravo holen und dann nen bisschen warm im Schlüpper werden…”

Kann nicht endlich irgendjemand, der etwas zu sagen hat, irgendetwas gegen diese Castingshows unternehmen - BITTE!!!