Posts Tagged: Gesellschaft


13
Sep 09

Die neue Macht der Massen

Im Internet kursieren Kinderpornos und Menschen werden abhängig von den unendlichen Weiten der vernetzen Welt mit all ihren Facebook-, Blog- und Twitteraccounts. All das ist sicherlich nicht von der Hand zu weisen und definitiv muss in diesen Fällen etwas unternommen werden.

Man sollte jedoch nicht die spannenden, kommunikativen, positiven, kreativen und mitreissenden Aspekt der neuen Welt vergessen und “Außenstehenden” muss man stets verzweifelt versuchen zu erklären, was an dieser virtuellen Welt so faszinierend und zugleich einnehmend ist.

Heute morgen habe ich einen Bericht über einen Facebook”süchtigen” gelesen, der genau dieses Unverständnis der Nichtnutzer so treffend beschreibt, als er von seinem ersten Handy erzählt. Wunderbar zählt er all die Reaktionen und Meinungen auf, die auch ich damals erlebte: “Ich will doch gar nicht immer erreichbar sein”, “so ein Schwachsinn und dann auch noch so sauteuer!” und natürlich “den Scheiß muss man nun wirklich nicht auch noch mitmachen!” Doch wie sieht es eigentlich heute mit den Handys aus? Stimmt! Es gibt mehr Mobilfunkgeräte als es Festnetzapparate – aber natürlich möchte ich dies jetzt nicht als überzeugendes Argument für einen Web 2.0 Muffel benutzen! Ich will auch gar nicht missionieren oder die Diskussion über Sinn oder Unsinn der ganzen digitalen Netzwelt vom Zaun brechen! Vielmehr nur genießen!

Mir ist heute mal wieder ein wirklich toller Aspekt an der Entwicklung des Internets vor Augen geführt worden, als es nämlich um die Aufklärung eines Übergriffes zweier Polizisten auf einen friedlichen Demonstranten bei der “Freiheit statt Angst” Demo in Berlin ging. Nur Aufgrund der Tatsache, dass, wie heute üblich, viele Demonstranten mit ihren Handys und Kameras alles dokumentierten, bei youtube hochluden und die Blogger unter Ihnen gleich wenige Augenblicke später darüber berichteten kam es zu dem enormen Druck auf die verantwortlichen Einsatzleiter, die nun im Ergebnis eine Stellungnahme veröffentlichen und bereit angekündigt haben, die Ermittlungen mit hoher Priorität voranzubringen.

Ausgerechnet auf einer Demo gegen die Stasi 2.0-Einschränkungen mit der Internetzensur vorneweg wird es nur aufgrund der Freiheit, die das Netz mit sich bringt jetzt also möglich gemacht, für jeden Bürger über Unrecht zu berichten, darauf aufmerksam zu machen und in einem nicht unerheblichen Maße Druck auf die Veranwortlichen auszuüben! Wir sollten dafür sorgen, dass uns diese Freiheit nicht abhanden kommt und es vielmehr als das ansehen und verstehen, was es ist: ein Grundrecht eines jeden in unserem Land!

Bilder und das “Beweisvideo” gibt es drüben bei René zu sehen und natürlich berichtet auch der Spiegel bereits darüber!