Posts Tagged: Politik


5
Mrz 12

Vetternwirtschaft

Wunderbar, dass von Zeit zu Zeit doch Teile der ganzen Suppe, die unter Oberfläche so stinkend vor sich hin brodelt an das Licht der Öffentlichkeit gerät.

So freut sich unser aller Frau Kanzlerin bestimmt nicht wirklich, dass nun öffentlich geworden ist, dass sie gemeinsam mit Italien, Spanien und Großbritannien einfach mal direkt Partei im französischen Wahlkampf ergreifen will und den ungeliebten Herausforderer Sarkozys kurzerhand einfach gar nicht empfangen wollen! Reicht ja auch, wenn man

Und auch heute wieder: armes Deutschland!

via fefe


12
Nov 11

Die Kartoffelscheune Gorleben

Ein schönes Greenpeacevideo über die Grundlagen und Verhältnisse im endgültigen Zwischenlager Gorleben und wie die Politik seit den Probebohrungen damit umgeht. Da hat sich nämlich seit dem ersten Beschluss zu diesen Bohrungen am 28.06.1979 nichts geändert: Richtwerte werden angepasst und Übergangslösungen zu Dauerzuständen, Werte schöngeredet und Menschen in der Umgebung verarscht.


2
Nov 11

Neue Generation AKW’s

In Indien planen gerade Ingenieure endlich abschließen zu können, was seit Jahrzehnten erforscht wird: eine neue Generation von Atomkraftwerken, die mit dem Element Thorium anstelle von Uran betrieben werden.

Dies soll klare Vorteile bringen, so ist bei der Verbrennung von Thorium eine Kernschmelze unmöglich und es fällt kein Plutonium an, was für Staaten interessant sein könnte, die genau dieses “Nebenprodukt” nicht haben dürfen.

Hört sich gut an? NOPE!

Den Shize hatten wir schon: 1981 gebaut, hatte das Kernkraftwerk THTR-300 in Hamm genau diese tollen Eigenschaften und wurde 1989 nach einem Zwischenfall, bei dem Radioaktivität freigesetzt wurde, endgültig vom Netz genommen. Wie, moment mal, es hieß doch keine Kernschmelze, das heißt ja auch, dass eigentlich, also theoretisch keine großen Mengen Radioaktivität freigesetzt werden können?!?! Richtig, nur kommt es bei einem Ausfall der Kühlung eines solchen AKW’s zu so heißen Verbrennungen, dass bei über 2000°C sowieso keine Kernschmelze mehr nötig ist!

Wie dumm muss man sein? Wie viele godverdamnte Warnschüsse braucht ihr denn noch? Ich kann schon wieder gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte!!! Erst heute gab es wiedermal einen erneuten Zwischenfall in Fukushima und Staatschef Nora geht auf Werbetour für japanische AKW Technik in Vietnam und Indien!

Ihr habt echt nicht alle Latten am Zaun!

Und nebenbei laufen im Wendland mal wieder die Vorbereitungen, für den nächsten Tag X! Ab dem 24. November liebe Niedersachsen! X

Kommt alle ins Wendland!


3
Okt 10

Deutschland 2010

Atompolitik, Hartz IV-Erneuerungen und natürlich der friedliche Umgang der Exekutive im Schlosspark in Stuttgart. Ein Außenminister, der eigentlich keines Kommentares bedarf und eine Kanzlerin, die momentan wortlos hinter einem Großprojekt steht, welches vor zehn Jahren geplant und durchgesetzt wurde. Beschlossen ist ja schließlich beschlossen…

Poltik ist mehr denn je die Tugend geworden, bei der man sich zum Ziel setzt, möglichst viele Wähler durch möglichst viel Gerede, welches möglichst viel verspricht ohne dass man etwas verspricht oder sich gar verspricht (ja! der war schlecht – haut mich bitte jemand?) auf seine Seite zu ziehen. Es geht nicht mehr um essentielle Unterschiede der Parteien, es werden keine öffentlichen Debatten mehr ausgefochten, bei denen es um Grundsätze geht. Alle benutzen das System gleich. Am Ende steht für alle das selbe Ziel: Macht! Im Ergebnis gibt es auf den wenigen Stühlen, die die Welt verdrehen einen vergrauten und langweiligen, festgefahrenen und hilflosen Einheitsbrei.

Was aber tun, damit die eigentlich doch sinnvolle Institution Demokratie nicht gegen die Wand läuft?

Sicherlich stellt eine immer wieder geforderte Reaktion, einfach nicht mehr zur Wahl zu gehen und dadurch vielleicht ein Zeichen zu setzten, keinen sinnvollen Plan dar. Zeichen setzen voraus, dass mein gegenüber reflektiert mit seiner Umwelt umgeht und hin und wieder weitsichtige Entscheidungen fällen kann. Wir können ja auch nicht alles verlangen von unseren wichtigen, überarbeiteten, unterbezahlten, ständig im Dienst seienden Vordenkern.

Ich bin nur wirklich froh, dass es in Zeiten von Youtube und all den Kompaktkameras, Smartphones und des weltweiten Netzes schwer möglich ist, dass Vorgehen der Polizei gegen die Demonstranten in Stuttgart nicht öffentlich zu Diskussion zu stellen. Immerhin sind diese Aufzeichnungen und die folgenden Diskussionen der Beweis, dass die öffentliche Meinung in unserem Land doch noch nicht ganz tot ist und dass die Bevölkerung sich nicht alles still und stumm gefallen lässt. Je mehr Menschen dort stehen und friedlich zeigen, dass sie da sind, je eher besteht die Möglichkeit, dass gesehen und erkannt wird, dass es so nicht weiter gehen wird!


21
Sep 10

Bürgerbeteiligung für Bebauungsplan des Mauerparks

Die Grünen in Berlin machen momentan jeden Tag mit Aktionen auf die geplante Bebauung, Beschneidung und Verschwendung des Mauerparks aufmerksam. Eine Aktion, die im Sinne eines jeden Berliners, des Mauerparkflohmarktes, der Bearpit-Karaoke, dem Berliner Leben und des Parks selbst unterstützt werden muss.

Aus Geldnot hat der nette Herr Gothe einen Deal mit dem Eigentümer Vivico vor. Klammheimlich soll ein großer Teil des Parks nun bebaut, sterilisiert und entbürgert werden. Es sollen schicke und kalte Wohnblocks entstehen, alles soll sauberer werden, der Mauerpark mit seiner nicht willkommenen Subkultur soll beschnitten werden.

Gott sei Dank haben die Grünen dieses Vorhaben rechtzeitig aufgedeckt und die Entstehung eines Onlineformulares bewirkt. Hier kann man (verdammt nur noch bis morgen, den 22.09.2010!) seinen begründeten Einspruch zum Vorhaben kundtun und somit versuchen, die Zerstörung eines wichtigen Bestandteils des Berliner Prenzlauer Berg Lebens aufzuhalten.

Informationen über das genaue Vorhaben der Städteplaner gibt es hier .

Fünf Minuten Einsatz für einen großartigen Mikrokosmos bitte!


27
Sep 09

Sonntag, der 27.09.2009

Nicht meine Kanzlerin und nicht meine Regierung!


20
Sep 09

Stigma-App im iTunesstore

Eines der meistverkauften Apps im iTunesstore hört auf den Namen “ ThinAir Wireless “. Hört sich erstmal nach nichts besonderem an. Schaut man sich jedoch an, was hinter diesem App steckt, erfährt man schnell das besondere:

Per GPS Funktion und einem Datenbankabgleich zeigt mir die Applikation stets an, welche registrierten Sexualstraftäter sich gerade in meiner Nähe aufhalten und per Eingabe der Adresse meiner engsten Freunde, kann ich nun auch diese endlich warnen, wenn sich die gefährlichen Biester deren Nähe aufhalten sollten.

Ich hoffe nur auf die Konsequenz der Macher, die das App hoffentlich durch ein ein Update erweitern. Denn leider erhalte ich bisher nur den Namen, die Größe, das Gewicht und ein Foto dieser Kreaturen, leider fehlt mir noch die Liste der in der Nähe befindlichen Waffenshops, das wäre doch eine tolle Sache!

Oder eine Erweiterung für politisch Unkorrekte, Nazis, Ungläubige oder sogar Schwanzlinksträger. Wie wäre es noch mit Folteranleitungen und Tips, wie ich einen Menschen besonders effektiv oder besser noch langsam und qualvoll Töten kann! Das wäre eine schöne Erweiterung!

Spinn ich? Könnte man eventuell nochmals über die Grundsätze der Demokratie nachdenken?